+49 (0)89 27.81.89.01 info@contur-alurahmen.de
Select Page

Schattenfugenrahmen für Keilrahmen Contur Profil 760

33,60 m

Total Perimeter (m)
Produktpreis

Schattenfugenrahmen für Keilrahmen

Dieser Rahmentyp,,Schattenfugenrahmen für Keilrahmen eignet sich besonders für Leinwandbilder, die auf Keilrahmen aufgezogen worden sind. Die verwendeten Keilrahmen sind in der Regel 2 cm stark und diese passen nicht in einem gewöhnlichen Bilderrahmen oder Fotorahmen.

Aus diesem Grund ist es notwendig, einen speziellen Bilderrahmen für Keilrahmen zu bestellen. Diesen können Sie millimetergenau bei uns bestellen.

Was sind Schattenfugenrahmen ?

Ein Schattenfugenrahmen hat eine besondere Konstruktion für die Präsentation von Leinwandbildern und Gemälden. Das Besondere an einem Schattenfugenrahmen für Keilrahmen ist die Sichtfuge zwischen dem Keilrahmen und dem äußeren Rahmen: Auf diese Weise wird das Bild in den Fokus des Betrachters gehoben. Der Rahmen gibt dem Bild Schutz gegen äußere Einwirkungen und im selben Augenblick überdeckt der Rahmen das Bild in keiner Weise. Es besteht eine Fuge zwischen der aufgezogenen Leinwand und dem Rahmen.

Schattenfugenrahmen für Keilrahmen sind spezielle Rahmen. Sie eignen sich durch ihre Konstruktion optimal zur Präsentation von Gemälden. .
Zur Befestigung der Keilrahmen im Schattenfugenrahmen benötigen Sie lediglich Schrauben. Diese werden von hinten durch den Bilderrahmen in das Holz des Keilrahmens geschraubt. Dank der Schrauben können Sie auch die Höhe des Bildes im Rahmen anpassen.
Für eine permanente Befestigung der Leinwand im Schattenfugenrahmen kann man anstelle von Schrauben Montagekleber verwenden. Dieser wird in den Ecken und jeweils im Abstand von 10 cm vorsichtig in die Schattenfuge des Rahmens getropft. Nun legt man die Leinwand vorsichtig von hinten ein und drückt sie leicht an.

Wie wird ein Schattenfugenrahmen für Keilrahmen bestellt?

Als Erstes wird das einzurahmende Bild ausgemessen und dann geben Sie auf jeder Seite noch 10 mm (1 cm) dazu, um die Sichtfuge zu erreichen . Die Sichtfuge kann auch breiter sein. Es hängt davon ab, ob auch die Außenkante des Keilrahmens richtig zu sehen sein soll. Anhand der gezeigten Profilzeichnung ist die Profiltiefe von 27 mm zu erkennen. Der Keilrahmen selbst hat 20 mm zuzüglich der aufgezogenen Leinwand hat das einzulegende Bild eine dann eine Gesamttiefe / Dicke von 22 mm.  Somit steht der Rahmen noch 5 mm über dem Bild und dient gleich als Schutzkante.

Bei Fragen zu unseren Schattenfugenrahmen für Keilrahmen können Sie uns jederzeit telefonisch oder per E-Mail für weitere Informationen erreichen
E-Mail : info@contur-alurahmen.de
Tel.-Nr. :  +49 / (0) 89 / 27 81 89 01