+49 (0)89 27.81.89.01 info@contur-alurahmen.de

Passepartout Formate  und  wie diese zu verwenden sind.

Passepartouts – raffinierte Gehilfen mit wichtiger Funktion

Vielleicht denken Sie, ein Passepartout ist nicht viel mehr als ein zugeschnittenes Stück Karton, das einem Bild im Rahmen eine reduzierte Optik verleiht? Wir möchten Ihren Blick erweitern, und Ihnen die zahlreichen Eigenschaften des dünnen oder breiteren Rahmens vorstellen. Wenn Sie alle Wirkungen und Möglichkeiten kennen werden Sie  das perfekte Passepartout für Ihre Zwecke mit Leichtigkeit wählen.

Passepartout Formate mit verschiedenen Ausschnitten und Ausführungen
Verschiedene Passepartout-Formate clever nutzen

Oft werden Passepartouts genutzt, um Bilder in größere Rahmen zu fassen. Der Bedarf besteht beispielsweise, wenn der gewünschte Rahmen formatmäßig nicht passgenau auf das Bild abgestimmt ist. Ein neutral gefärbtes Passepartout gestaltet einen optisch zurückhaltenden Übergang von Bildern zum größeren Rahmen. Die evtl. unschönen Kanten des zu kleinen Bildes werden dabei stilvoll unter dem perfekt zugeschnittenen Passepartout versteckt. Außerdem wird das Bild mithilfe des aufsitzenden Kartons akkurat und optisch gerade in seiner Position gehalten.
Ein Passepartout wird Raum schaffen. Raum, den das zu präsentierende Bild braucht, um seine Wirkung frei und optimal zu entfalten. So werden  weite Passepartout-Formate einen gewinnbringenden Abstand zu einem in der Regel einschränkenden und zuweilen einengenden Rahmen kreieren. Außerdem vermeidet ein solches Passepartout eine Wechselwirkung von Bild und Rahmen, was besonders dann ein Vorteil ist, wenn der Rahmen extravagant und/ oder kontrastreich gestaltet ist.

 

Unterschiedliche Passepartout Ausschnitte für gezielte Wirkungen

Verschiedene Passepartout-Formate werden auch verwendet , um Bilder optisch zu beschneiden. Sind die Passepartout-Ausschnitte kleiner als das Bild, wird lediglich eine Partition des Bildes gezeigt. So haben Sie die Möglichkeit, den Fokus auf bestimmte visuelle Momente Ihrer Fotografie oder Zeichnung zu legen. Das Format des Bildes dem Rahmenformat anzupassen – ohne dabei das eigentliche Werk zu beschneiden.
Nicht nur die Passepartout-Ausschnitte, sondern auch die Gestaltung der Oberfläche des Passepartouts kann die Wirkung des gezeigten Bildes ändern. Der von Ihnen gewählte Farbton  und/ oder Strukturen, wird Ihrem Werk eine besondere Note  verleihen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit beratend zur Seite. Benutzen Sie unser Kontaktformular  oder nehmen Sie den Telefonhörer in die Hand und rufen  Sie uns an . Tel-Nr. 089 – 27 81 89 01