+49 (0)89 27.81.89.01 info@contur-alurahmen.de
Select Page

 

Den richtigen Rahmen finden – aus der Vielfalt unseres Angebotes ist ganz einfach.

Einige wichtige Vorschläge und Ideen dazu.

  1. Breite des Rahmens
  2. Eloxal- oder Farbausführung des Rahmenprofils
  3. verschiedene Glasfronten
  4. Formate als Standard
  5. Sondermaße

Gerne geben wir Ihnen zu den obengenannten Teilbereichen Details und Informationen um den richtigen Rahmen finden zu können.

Zu Nr 1 :

Zur Breite des Rahmens muß immer berücksichtigt werden wie groß das ganze Format wird. Bei unseren Produkten kann aber auch ein ganz schmaler Rahmen , wie unser Contur Universal 100 mit einer Aufsichtsbreite von 9 mm, bis zu einem Format von 84,1 x 118,9 cm (DIN A 0) benutzt werden. Bei diesem großen Format empfehlen wir eine Kunstglas-Frontscheibe um das Gesamtgewicht zu verringern.

Natürlich gibt es auch eine optische Empfindung, die für die Gesamtwirkung des gerahmten Bildes sehr wichtig sein kann. Bei kleinen Bildformaten wirkt ein breiterer Rahmen sehr betonend und kann das kleine Bildformat besonders gut hervorheben.

Zu 2 :

Die Aluminiumprofile sind immer eloxiert oder lackiert. Das unbehandelte Aluminiumprofil läuft in kurzer Zeit sonst an. Mit dem Eloxalverfahren wird das Profil überzogen . Die Bezeichnungen z.B. von einer silbermatten Oberfläche heißt E6/EV1 . Die lackierten Profile sind endweder pulverbeschichtet oder einbrennlackiert. Beide Varianten sind sehr wiederstandsfähig.

Zu 3 :

die verschiedenen Frontscheiben , die wir standardmäßig führen erfüllen verschiedene Grundvoraussetzungen.

Ausführung A : klares Glas mit geschliffenen Kanten – das Glas ist völlig klar

Ausführung B : reflexfreies Glas mit geschliffenen Kanten – das Glas ist einseitig angeätzt und dies bewirkt die reflexfreie Ansicht

Ausführung C : reflexfreies Kunstglas – die Frontscheibe ist einseitig mattiert – dies bewirkt die reflexfreie Ansicht- bedingt durch das Material sind die Frontscheiben kaum zerbrechlich und das Gesamtgewicht des Rahmens reduziert sich erheblich

Ausführung D : klares Kunstglas . die Frontscheibe ist völlig klar- bedingt durch das Material sind die Frontscheiben kaum zerbrechlich und das Gesamtgewicht des Rahmens reduziert sich erheblich.

Ausführung E : Frontscheibe in Material B1 zertifiziert (Makrolon) klar – bedingt durch das Material sind die Frontscheiben kaum zerbrechlich und das Gesamtgewicht reduziert sich auch hier – aber nicht um so viel wie bei den Kunstglasscheiben. Beim Makrolon ist das Material 2,0 mm stark. Dieses Material wird hauptsächlich dort eingesetzt wo eine B1 Zertifizierung benötigt wird- z. B in Schulen und in vielen öffentlichen Gebäuden.

Zu 4 :

zu unseren Standard-Formaten gehören natürlich alle DIN -Formate. Und viele Formate , die aus den Dezimalzahl entwickelt werden.

DIN-Formate sind :

  • 14,5 x 21,0 cm / DIN A 5
  • 21,0 x 29,7 cm / DIN A 4
  • 29,7 x 42,0 cm / DIN A 3
  • 42,0 x 59,4 cm / DIN A 2
  • 59,4 x 84,1 cm / DIN A 1
  • 84,1 x 118,9 cm / DIN A 0

Formate abgeleitet aus dem Dezimalsystem :

  • 20,0 x 30,0 cm
  • 30,0 x 40,0 cm
  • 40,0 x 50,0 cm
  • 50,0 x 60,0 cm
  • 50,0 x 70,0 cm
  • 60,0 x 80,0 cm
  • 70,0 x 90,0 cm
  • 70,0 x 100,0 cm

Zu 5 :

Sonderformate sind in fast allen Rahmenausführungen bestellbar. Geben Sie einfach Ihr gewünschtes Format auf Ihrem E-Mail oder auf unserer Kontaktseite an und wir unterbreiten Ihnen unser Angebot zu Ihrer Anfrage

Wenn Sie sich unsicher sind welche Profile für Ihren gewünschten Rahmen geeignet sind – beschreiben Sie nur kurz für welchen Zweck Sie den Rahmen benötigen oder mailen Sie uns eine Abbildung / Foto des zu rahmenden Objekts /Bildes zu. Wir melden uns dann umgehend. Wir helfen Ihnen gerne den richtigen Rahmen finden zu können..